Update Windmessen Husum & Hamburg

Shutterstock

Seit Mitte letzter Woche ist es offiziell: Die HUSUM Wind wird vom 14.-17. September der erste physische Branchentreff für die Windindustrie seit zwei Jahren.

Wir unterstützen die Entscheidung einer verantwortungsvoll und risikobewusst durchgeführten Präsenzmesse unter Pandemiebedingungen und freuen uns auf das Wiedersehen mit Mitgliedern, Ausstellern und Besuchern!

Für die Messebeauftragten unserer ausstellenden Mitglieder stehen wir bei Fragen gern zur Verfügung. Sollten Sie als Besucher oder Besucherin nach Husum fahren, können Sie bereits jetzt Ihr Ticket für die Messe buchen. Den Hygieneleitfaden der Messe finden Sie hier.

Der VDMA ist mit dem Fachverband Power Systems, der Arbeitsgemeinschaft Windindustrie sowie dem Landesverband Nord auf der Messe vertreten. Es wird einen Infostand geben, der als Treffpunkt unserer Mitglieder dient. Das weitere Rahmenprogramm, wie das traditionelle Business Lunch, die Rundgänge, Forumsbeteiligungen sowie der Presse-Club, passen wir an die Bedingungen vor Ort an und stellen es Ihnen in den kommenden Wochen vor.

Auch die WindEnergy Hamburg im September 2022 ist bereits in der Planung. Die Ausstelleranmeldungen sind möglich. Die erste Aufplanungsrunde der Messe findet im Juli statt. Der VDMA bietet einen VDMA-Gemeinschaftsstand an, zu dem Sie sich am besten jetzt schon anmelden oder uns informieren, wenn Sie Interesse an einer Beteiligung haben. Die Anmeldeunterlagen finden Sie hier zum Download.

 

Downloads