HANNOVER MESSE USA 2020 abgesagt

Shutterstock

Die HANNOVER MESSE USA, die vom 14.-19.09.2020 parallel zur IMTS in Chicago stattfinden sollte, wurde vom Gouverneur von Illinois abgesagt.

Anfang Mai stellte Gouverneur von Illinois, J. Pritzker, einen 5-Phasen-Plan zur Wiedereröffnung von Unternehmen in Illinois vor. In dem Plan heißt es ausdrücklich, dass Konventionen in Phase 5 des Plans enthalten sind. Zu den Bedingungen, die für die Umsetzung von Phase 5 erfüllt werden müssen, gehören entweder die Verfügbarkeit eines Impfstoffs gegen das COVID-19-Virus oder ein hochwirksames Behandlungsprotokoll, von denen keines in den kommenden Monaten erwartet wird.

Angesichts dieser schwierigen und herausfordernden Umstände musste die IMTS - The International Manufacturing Technology Show und die HANNOVER MESSE USA, die vom 14. bis 19. September 2020 stattfinden sollte, abgesagt werden, da die Gesundheit und Sicherheit der Ausstelle und Besucher oberste Priorität hat. 

Die offizielle Pressemitteilung der Deutschen Messe AG zur Absage der HM USA steht zum Download bereit. 

Die nächste HANNOVER MESSE USA findet vom 12.-17.09.2022 statt. 

HANNOVER MESSE USA

Auf der HANNOVER MESSE USA  entdecken Hersteller die weltweit führenden Technologien, die sie benötigen, um in Zeiten des Umbruchs und der Transformation der Branche erfolgreich zu sein. Es ist die umfassendste Industrietechnologiemesse in Nordamerika und zeigt die neuesten Entwicklungen in den Bereichen IIoT / Industrie 4.0, Automatisierungssysteme, KI und mehr. Die HANNOVER MESSE USA wird parallel zur größten Fertigungsmesse Nordamerikas, der IMTS, auf dem McCormack Place Messegelände veranstaltet und bietet alle führenden Technologien, Lösungen und Informationen, die Unternehmen benötigen - über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg - um ihre Branchen heute und in Zukunft zu führen.

Downloads