OPC UA Companion Specifications für elektrische Antriebe

Shutterstock

Die Positionierung der elektrischen Antriebstechnik.

Die Positionierung der elektrischen Antriebstechnik sowie die Definition weiterer Schritte stand 2017 im Fokus der ersten Strategiesitzung zum Thema OPC UA Companion Specifications. Mit der OPC Unified Architecture (OPC UA) besteht ein industrielles Kommunikationsprotokoll, das einen herstellerunabhängigen Austausch von Daten durch die Festlegung einheitlicher offener Schnittstellen ermöglicht. Im Zentrum von OPC UA stehen die Informationen über die  Produkte und deren Fähigkeiten. Diese Informationen werden in OPC UA Companion  Specifications beschrieben. Die Antriebstechnik spielt hierbei eine entscheidende Rolle, denn von ihr kommen intelligente Komponenten, Systeme und Lösungen, die auch die Maschinen von morgen antreiben.