Wirtschaftsausschuss

Der Wirtschaftsausschuss unter Vorsitz von Rainer Wegener, Stöber Antriebstechnik GmbH & Co. KG, ist der zentrale Arbeitskreis für branchenrelevante Fragestellungen und Themen. Hier treffen sich Geschäftsführer und Vertriebsleiter aus den unterschiedlichen Produktbereichen der Antriebstechnik.

Marketing

Der Arbeitskreis Messen/Marketing versteht sich als Plattform für die Messe- und Marketingfachleute der Mitgliedsfirmen aus den Fachverbänden Antriebstechnik und Fluidtechnik.

Marktanalyse

Die Webinarreihe bietet die Möglichkeit, die kommende Releaseversion vorab kennenzulernen. In jeweils 45 Minuten geben unsere Software-Experten viele spannende Einblicke in die neuen Funktionen.
Der Maschinenbau bekommt die Folgen der Corona-Pandemie mit zunehmender Wucht zu spüren. Eine zweite aktuelle Umfrage des VDMA, die von 965 Mitgliedsfirmen beantwortet wurde, zeigt dies deutlich auf.
Die Abteilung Volkswirtschaft und Statistik im VDMA hat vom 12.-17.03.2020 eine Blitzumfrage zur Beeinträchtigungen im Betriebsablauf in Folge der Ausbreitung des Coronavirus im Mitgliederkreis erhoben.
Am 13.12.2019 wurde Version 1.2, der standardisierten Schnittstelle zum einfachen Austausch von Getriebedaten – REXS, freigegeben. Das neue REXS Release ermöglicht es, noch mehr Getriebeelemente und damit komplexere Getriebestrukturen detailliert zu beschreiben.
Schwieriges wirtschaftliches Umfeld erfordert Senkung der Prognose für 2019.
Mitgliedsunternehmen des VDMA Fachverbandes Antriebstechnik können die GTAI Konjunkturberichte für China, Indien, Mexiko, Russland, USA und weiterer Länder bei der Geschäftsstelle abrufen.
Das Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken wird in regelmäßigen Abständen überarbeitet, um es an neue Produktentwicklungen anzupassen. So wurde das Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken, Ausgabe 2009 (GP 2009) neu gefasst und als Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken, Ausgabe 2019 (GP 2019) herausgegeben.
Die Fachverbände Antriebstechnik und Fluidtechnik sind an den VDMA-Auslandsbüros in China und Indien beteiligt. Unsere Kollegen vor Ort erarbeiten regelmäßig Marktberichte/Reports aus Sicht der Antriebstechnik und Fluidtechnik.
Der VDMA verfügt über ein umfangreiches Kennzahlensystem, für das im Jahresturnus betriebswirtschaftliche Umfragen durchgeführt werden.
Im Halbjahresturnus zu den Sitzungsrunden des Fachverbandes erscheint der Konjunkturbericht zur aktuellen Lage in der Branche.
Die vom VDMA gemeinsam mit den Fachverband Antriebstechnik erhobene Auftragseingangs- und Umsatzstatistik zeigt im Monatsrhythmus aktuell und repräsentativ die Entwicklung der Branche im Vergleich zu ihren Kundenbranchen auf.
Der Maschinen- und Anlagenbau ist zunehmend mit Herausforderungen konfrontiert, die seine Position gefährden. Neue Marktbegleiter und globale Unsicherheiten wirken sich dämpfend auf den Ertrag des Neumaschinengeschäftes aus.
Die VDMA-Statistikdatenbank bietet exklusiv allen VDMA-Mitgliedsunternehmen einen komfortablen Zugang zu volkswirtschaftlichen Informationen rund um den Maschinenbau.

Studien/Analysen

Mit einem Konsortium von 20 Firmen und 5 Forschungsstellen hat sich die TU Dresden das Ziel gesetzt, Kommunikationstechnologien zu entwickeln, um insbesondere die mittelständische Industrie in der Umsetzung des Industrie 4.0-Leitgedankens auf der Baustelle zu unterstützen.
Wichtigste Erkenntnis der Studie ist: Für den Maschinenbau birgt der Transformationsprozess der Mobilität Chancen auf zusätzliche Wertschöpfung, erklärte VDMA-Präsident Carl Martin Welcker anlässlich der Veröffentlichung von Kernergebnissen der Studie.
Predictive Maintenance (PM) wird klar als ein Schlüsselthema in der produzierenden Industrie erkannt und als eindeutige Voraussetzung für zukünftigen und nachhaltigen Erfolg im Service gesehen.
Dirk Decker
Dirk Decker
stellv. Geschäftsführer Antriebstechnik; EUROTRANS Generalsekretär
(+49 69) 6603-1685
(+49 69) 6603-2685