Arbeitskreis

Die OPC UA-Spezifikation für den Antriebsstrang (Powertrain) wird herstellerübergreifende Interoperabilität ermöglichen, indem Informationen sowie die Kommunikation standardisiert für Industrie 4.0-Anwendungsfälle des Maschinen- und Anlagenbaus bereitgestellt werden.
VDMA AK Industrie 4.0 / OPC UA Drive Technology
Am 17. April 2018 trafen sich führende Hersteller der Antriebstechnik zur Kick-Off-Sitzung des VDMA Arbeitskreises Industry 4.0 / OPC UA Drive Technology. In der konstituierenden Sitzung wurden grundlegende Sachverhalte diskutiert und die ersten Weichen für die weitere Arbeit gestellt.
Die Positionierung der elektrischen Antriebstechnik.

Industrie 4.0

In der neuen virtuellen Web-Seminar-Reihe "OPC UA" erfahren Sie mehr über die Ansätze und Inhalte der bereits veröffentlichten oder in Erarbeitung befindlichen OPC UA Companion Specifications des Maschinen- und Anlagenbaus – flexibel und bequem in Ihrem Home-Office. Experten aus unterschiedlichen Branchen wie beispielsweise Robotik, Werkzeugmaschinen oder Kunststoff- und Gummimaschinen präsentieren in jeweils 60-minütigen Sessions ihre Arbeiten.
Künftig werden VDMA und VDW die Nutzung und Verbreitung von OPC UA Standards für den gesamten Maschinenbau unter der Marke umati gemeinsam voranbringen.
Der VDMA begleitet und unterstützt seine Mitglieder auf dem Weg zu Industrie 4.0. Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Angebote, Publikationen und Veranstaltungen des Verbandes.

Studien/Analysen

Predictive Maintenance (PM) wird klar als ein Schlüsselthema in der produzierenden Industrie erkannt und als eindeutige Voraussetzung für zukünftigen und nachhaltigen Erfolg im Service gesehen.
Tobias Hitzel
Tobias Hitzel
Referent Elektrische Antriebstechnik, Industrie 4.0/OPC UA
+49 69 6603-1180
+49 69 6603-2180