EUROTRANS Vorstandssitzung bei Harmonic Drive

Eurotrans

Die Vorstandssitzung fand vom 17. bis 18. Oktober 2019 bei der Harmonic Drive AG in Limburg auf Einladung von Ekrem Sirman statt.

In diesem Jahr fand bei der Harmonic Drive AG die Vorstandssitzung des European Committee of Associations of Manufacturers of Gears and Transmission Parts (EUROTRANS) statt. Die Teilnehmer diskutierten das schwierige wirtschaftliche Umfeld und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Antriebstechnik. Modularisierung und Vernetzung von Maschinen, neue gesetzliche Regelungen und Normen sowie steigende Anforderungen an Zuverlässigkeit, Effizienz, Geräuschverhalten und Funktionsvielfalt stellen schnell wechselnde Anforderungen an Antriebskomponenten, insbesondere an Getriebe, und haben damit einen enormen Einfluss auf die Branche.

"Aufgrund unseres langjährigen Engagements im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) freuen wir uns, in diesem Jahr die EUROTRANS Vorstandssitzung auszurichten. Dass unsere hoch entwickelten Antriebslösungen heute weltweit zu finden sind, ist eine Tatsache, die ohne Europa nicht möglich gewesen wäre. Im Zuge der Globalisierung und des zunehmenden globalen Wettbewerbsdrucks sind ein vereintes Europa und eine vereinte Industrie unerlässlich. Die europäische Antriebstechnik muss sich nach innen stärken, um nach außen handlungsfähiger zu werden. EUROTRANS ist dafür ein unschätzbares Netzwerk", sagt CEO Ekrem Sirman.