Arbeitskreis

01.03.2019
Die Antriebstechnik und Fluidtechnik erwarten rund 3 Prozent Wachstum für 2019. Die Branche stellt Industrie-4.0-Lösungen in den Fokus der Hannover Messe. Der Welthandelsanteil steigt.
Parallel zur Hannover Messe wird am 01.04.2019 ein breiter Überblick über OPC UA Arbeitskreise, deren Branchen und Mitglieder in der Halle 19/20 geboten. Die Konferenz wird vom VDMA zusammen mit der OPC Foundation, der FieldCommGroup und der Deutschen Messe AG organisiert.
In diesem Arbeitskreis beschäftigen sich Hersteller der Antriebstechnik gemeinsam an einer zentralen Herausforderung von Industrie 4.0, der standardisierten Möglichkeit zum Daten- und Informationsaustausch zwischen Komponenten, Maschinen sowie Diensten.
Am 17. April 2018 trafen sich führende Hersteller der Antriebstechnik zur Kick-Off-Sitzung des VDMA Arbeitskreises Industry 4.0 / OPC UA Drive Technology. In der konstituierenden Sitzung wurden grundlegende Sachverhalte diskutiert und die ersten Weichen für die weitere Arbeit gestellt.
Die Positionierung der elektrischen Antriebstechnik.

Industrie 4.0

Parallel zur Hannover Messe wird am 01.04.2019 ein breiter Überblick über OPC UA Arbeitskreise, deren Branchen und Mitglieder in der Halle 19/20 geboten. Die Konferenz wird vom VDMA zusammen mit der OPC Foundation, der FieldCommGroup und der Deutschen Messe AG organisiert.
Der VDMA begleitet und unterstützt seine Mitglieder auf dem Weg zu Industrie 4.0. Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Angebote, Publikationen und Veranstaltungen des Verbandes.

Studien/Analysen

Predictive Maintenance (PM) wird klar als ein Schlüsselthema in der produzierenden Industrie erkannt und als eindeutige Voraussetzung für zukünftigen und nachhaltigen Erfolg im Service gesehen.
Tobias Hitzel
Tobias Hitzel
Referent Elektrische Antriebstechnik, Industrie 4.0/OPC UA
+49 69 6603-1180
+49 69 6603-2180