Forschung

FVA-Seminare - Wissenstransfer von der Forschung in Ihre berufliche Praxis

Die Seminare der FVA vermitteln von den Grundlagen bis hin zum aktuellen Expertenwissen, praxisnah wertvolle Inhalte um in der Antriebstechnik erfolgreich zu sein. Sie erhalten von Experten aus der FVA-Community einzigartige Hintergründe zu vielen Fragestellungen aus der antriebstechnischen Anwendung.

Artikel anzeigen

FVA-Workbench 4.0 Ein Berechnungsumfang so vielfältig wie die Antriebstechnik

Mit der FVA-Workbench 4.0 bietet die FVA Software & Service eine Berechnungsplattform, die unterschiedlichste Fragestellungen bei der Auslegung eines Antriebssystems beantwortet und intelligente Produktionsprozesse unterstützt.

Artikel anzeigen

Kostenfrei downloaden – FVA-Programme zum Auslegen und Berechnen von Getrieben mit bis zu drei Stirnrad- und Planetenstufen

Die beiden eigenständigen Programme FVA-Workbench Base Edition und FVA-GearDesigner sind nützliche Tools um schnell und praktisch Getriebe mit bis zu drei Stirnrad- und Planetenstufen auszulegen und zu berechnen.

Artikel anzeigen
Technik

Industrie 4.0 Begriffe und Nutzen

Der VDMA begleitet und unterstützt seine Mitglieder auf dem Weg zu Industrie 4.0. Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Angebote, Publikationen und Veranstaltungen des Verbandes.

Artikel anzeigen

Für zuverlässigere Windenergieanlagen

Das Projekt „FVA-Gondel“ zeigt, wie partnerschaftliche Grundlagenforschung von Industrie und Wissenschaft zum Erfolg der Energiewende in Deutschland beiträgt.

Artikel anzeigen
Normung

Technische Interessenvertretung - Technologien nutzen, Standards schaffen

Die Interpretation und Umsetzung Europäischer Richtlinien sowie die Organisation der Normung sind die wesentlichen Aspekte der durch die Mitarbeiter der Geschäftsstelle wahrgenommenen technischen Interessenvertretung unserer Mitgliedsfirmen.

Artikel anzeigen

DIN 6892: 2012-08: Mitnehmerverbindungen ohne Anzug — Passfedern — Berechnung und Gestaltung erscheint neu

Im August 2012 erscheint die DIN 6892: Mitnehmerverbindungen ohne Anzug — Passfedern — Berechnung und Gestaltung neu. Die alte Norm von November 1998 wird zurückgezogen.

Artikel anzeigen

DIN 21772 Zahnräder – Zylinderräder und Zylinderradpaare mit Evolventenverzahnungen – Definition der Abweichungen neu erschienen

Seit mehr als 50 Jahren waren in Deutschland Bestimmungsgrößen und Abweichungen von Zylinderrädern und Zylinderradpaaren in DIN 3960 definiert. Die Entwicklung dieser Norm zeigt die stetige Entwicklung der Technik auf diesem Gebiet und ist von nationaler und internationaler Anerkennung geprägt.

Artikel anzeigen
Gesetzliche Vorschriften

ISO-Technical Report zur Berechnung der Graufleckentragfähigkeit von Stirnrädern neu erschienen

In der Arbeitsgruppe ISO/TC60/SC2/WG15 "Micropitting" wurde erstmals eine einheitliche internationale Rechenvorschrift zur Ermittlung der Graufleckentragfähigkeit von gerad- und schrägverzahnten Stirnrädern erarbeitet. Diese wurde im Dezember 2010 als ISO/TR 15144-1 "Calculation of micropitting load capacity of cylindrical spur and helical gears - Part 1: Introduction and basic principles" veröffentlicht.

Artikel anzeigen
Kontakt

Dirk Decker

stellv. Geschäftsführer Antriebstechnik; EUROTRANS Generalsekretär

Tel.: 

(+49 69) 6603-1685


Fax: 

(+49 69) 6603-2685


dirk.decker@vdma.org

Matthias Reichert

Referent Normung, Antriebstechnik in Windenergieanlagen

Tel.: 

(+49 69) 6603-1526


Fax: 

(+49 69) 6603-2526


matthias.reichert@vdma.org

Dirk Arnold

Referent Normung NAM, Antriebstechnik E-Market

Tel.: 

(+49 69) 6603-1632


Fax: 

(+49 69) 6603-2632


dirk.arnold@vdma.org

Kooperation Team
LOADING PLAYER